Wie berechnet man die Zakat innerhalb des Paares?

Hier sind einige Elemente, die zu berücksichtigen sind:

Wenn es darum geht, die Zakat innerhalb des Ehepaares zu berechnen und zu zahlen, ist es nicht immer einfach zu unterscheiden, wem was gehört. Um die Berechnung zu erleichtern, finden Sie hier einige Richtlinien:

  1. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass die Zakat eine persönliche Pflicht ist, was de facto bedeutet, dass der Mann und die Frau ihre Zakat getrennt berechnen müssen. Da die Zakat eine persönliche Verantwortung ist, obliegt es jedem Einzelnen, seine eigene Berechnung der Zakat vorzunehmen.
  2. Wenn der zu zahlende Betrag berechnet ist (siehe unseren Zakat-Rechner), kann jede Person ihre Zakat selbst zahlen. Der Mann oder die Frau kann die Zahlung für beide leisten, dies ist gleich gültig.
  3. Wenn das Paar ein gemeinsames Konto nutzt und es schwierig ist, zu unterscheiden, wem was gehört, dann ist es ratsam, den Betrag auf diesem Konto durch 2 zu teilen und diesen Betrag in die separate Berechnung jeder Person einzubeziehen.
  4. Es ist durchaus möglich und normal, dass die eine Person Zakat zahlt (weil sie über dem Nisab liegt) und die andere nicht (weil sie darunter liegt). Damit gibt es kein Problem.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns über unseren Kontakt zu schreiben. Unser Team wird Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Ihr SZS-Team

RELATED QUESTIONS